Trockenes Haar und Kopfhaut

 

Die trockene Kopfhaut ( Sebostase ),

wird durch eine Unterfunktion der Talgtrüsen verursacht. Haut und Haar erscheinen trocken und glanzlos. Das Haar ist brüchig. Auf der Kopfhaut sind meist kleine, nicht zerreibbare Hornschüppchen erkennbar.

Zur Behandlung der Sebostase gehört zunächst mal die regelmäßige und gründliche Kopfwäsche mit  milden Spezialshampoos, die so oft durchgeführt werden kann, wie es nötig erscheint.

zurück

© www.ihrhaarstudio.de